homeArno Gisinger est artiste photographe et vit à Paris. Il enseigne à l`Université de Paris 8 et à l`École Supérieure d`Art d`Épinal
 

fotografies


 
  expositions  
  textes  
  enseignement  
  multimédia

 
language
 

portfolio

suche

biographie

mediathek

archiv

sitemap

kontakt

kontakt



 
  
 
Pratique de la muséologie et des expositions
Descriptif du cours en allemand:
Lehrveranstaltung am Institut für Komparatistik im SS 2005
SR 40105
Vorbesprechung: Mittwoch, 9. März 2005, 15.30-17.00
Blocktermine:
Samstag, 23. April. 2005, 09.00-18.00 (mit Exkursion) Freitag, 17. Juni 2005, 14.00-18.00 Samstag, 18. 6. 2005, 9.00-13.00 Freitag, 24. 14.00-18.00 Samstag, 25. 6. 2005, 9.00-13.00
Ziel: Befähigung zur kritischen Auseinandersetzung mit Ausstellungen und musealen Räumen in der Gegenwart.
Inhalt: Einführung in die Praxis des Ausstellungswesens und der Museologie.
Schwerpunkt:
Ausstellung von Fotografie und zeitgenössischer Kunst.
Methode: Erarbeitender Unterricht und Diskussionen in gemeinsamen Ausstellungsbesuchen (aktive Mitarbeit). Ausstellungskritik (Verfassen von Kurztexten). Museum im Kopf: Entwicklung eines utopischen Museums (schriftliche Arbeit).
Prüfungsmodus: schriftlich und mündlich
Literatur:
Ulrich Schwarz und Philipp Teufel (Hg.); Handbuch Museografie und Ausstellungsgestaltung, avedition, Ludwigsburg 2001. Reihe "Museum zum Quadrat" der AG Theoretische und Angewandte Museologie (Wien), bisher 11 Publikationen seit 1990 (punktuelle Auszüge).

Nähere Informationen am Institut für Sprachen und Literaturen, Abteilung Vergleichende Literaturwissenschaft.